Donnerstag, 18. Januar 2018

20.00 Uhr

Lauffener Gebetstage im CVJM-Vereinshaus, Kiesstraße 59

 

Freitag, 19. Januar 2018

9.00 Uhr

Frauenfrühstück im Karl-Harttmann-Haus

10.30 Uhr

Ökum. Gottesdienst mit Abendmahl im Haus Edelberg (Pfrin. Winckler-Mann)

19.00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates im Karl-Harttmann-Haus

20.00 Uhr

Lauffener Gebetstage mit dem XP-Team im FENSTER

 

Sonntag, 21. Januar 2018 (letzter Sonntag nach Epiphanias)

Wochenspruch

„Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.“ (Jesaja 60, 2)

Predigttext

Offenbarung 1, 9-18

Turmlied

EG67 „Herr Christ, der einig Gotts Sohn“

Opfer

Weltmission

10.00 Uhr

Gottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfr. Bareis); musik. Begleitung Gospelchor JUST4YOU

11.15 Uhr

Gottesdienst in der Friedhofskapelle mit Abendmahl (Pfr. Bareis)

19.00 Uhr

XP-Jugendgottesdienst im FENSTER

 

Dienstag, 23. Januar 2018

14.30 Uhr

Gustav-Adolf-Kreis im Karl-Harttmann-Haus

 

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 //

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

_______________________________________________________________________

 

Gottesdienstopfer

Das Opfer am Sonntag ist für Projekte der Württembergischen Arbeitsgemeinschaft der Weltmission bestimmt. Jährlich werden in unserer Landeskirche förderungswürdige Projekte für die Kirchengemeinden zusammengestellt, mit der Bitte, zwei davon besonders zu unterstützen. Die Kirchengemeinde Lauffen hat zum einen ein Bildungsangebot des Kinderheims Nethanja Narsapur ausgewählt, bei dem Tagesschulen in schwer zugänglichen Dschungeldörfern mitfinanziert werden. Das zweite Projekt ermöglicht die Ausbildung iranischer Gemeindeleiter, um verfolgte Christen im Iran zu stärken.

 

Frauenfrühstück Lauffen am Freitag, 19.1. im Karl-Hartmann-Haus

Leider ist die Referentin zum Thema „Deutsches Tagebucharchiv“ erkrankt.

Wir sind dankbar, dass die im Dezember erkrankte Referentin Frau Cornelia Mack, Filderstadt, wieder gesund ist und einspringen kann. Ihr Thema lautet: „Jahreszeiten im Leben“. So wie es Jahreszeiten in der Natur gibt, gibt es auch Jahreszeiten im Leben.

Interessant ist es, die Parallelen zwischen den Jahreszeiten in der Natur und unserem eigenen Leben anzuschauen und für sich davon zu profitieren. Wo gibt es in den verschiedenen Jahreszeiten besondere Wachstumsschübe, wo gibt es Schwierigkeiten, was sind die jeweils wichtigen Themen? Und wie gehen wir mit den Übergängen zwischen den Jahreszeiten um? Beginn ist um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Eine-Welt-Waren werden angeboten. Herzliche Einladung - wir freuen uns auf Sie!

 

Von der „Allianz-Gebetswoche“ zu den „Lauffener Gebetstagen“

Manchen in Lauffen ist die internationale Allianzgebetswoche, an der wir jährlich im Januar teilnehmen, gut bekannt. Für 2018 hat sich das Vorbereitungsteam einige Änderungen überlegt: Wir laden jetzt zu den Lauffener Gebetstagen vom 15. bis 19. Januar ein. Am Donnerstag treffen wir uns noch einmal im CVJM-Vereinshaus, am Freitag sind wir mit dem XP-Team im Gemeindezentrum FENSTER. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Wir wollen beten - unter anderem für Anliegen unserer Gemeinde und unserer Stadt. Herzliche Einladung!

 

„Frauen, die sich trauen“ - Gustav-Adolf-Kreis am 23.1.

Herzliche Einladung zum Gustav-Adolf-Kreis am Dienstag, den 16. Januar zum Thema „Frauen, die sich trauen“: Elisabeth von Tadden hat sich ein Leben lang getraut gegen den Geist der Zeit zu denken, zu reden und zu handeln. Getrud Staewen hat nie geradeaus denken und leben wollen sondern mit Phantasie und Humor auch in schwierigen Situationen ungewöhnlich gehandelt. Mit ihren Lebensgeschichten wollen wir uns am Dienstag, den 23.1. beschäftigen, herzliche Einladung dazu! Beginn ist um 14.30 Uhr

 

Internationaler Frauengesprächskreis am 26.1.

Das nächste Treffen des Internationalen Frauengesprächskreises findet am Freitag, den 26.1. um 9.15 Uhr im städt. Begegnungszentrum “mittel.punkt“, Bahnhofstraße 27 statt.

 

Suchthilfe Lauffen montags in der Lateinschule

Seit 2017 gibt es in Lauffen die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige von suchtkranken Menschen. Das Angebot richtet sich sowohl an betroffene Suchtkranke, wie auch deren Angehörige. Die Leiter – Jürgen Appich und Steffi Pfeifer – sind selbst Betroffene und mit den Sorgen und Nöten bestens vertraut. Wenn Sie uns und unser Angebot kennen lernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei! Alles ist unverbindlich und kostenfrei. Wir treffen uns immer montags von 19.30 bis 21 Uhr in den Räumen der alten Lateinschule (Kirchbergstrasse 11) in Lauffen. (https://suchthilfelauffen.jimdo.com od. sucht@yahoo.com)

 

Kleidersammlung für Bethel im Februar!

Vom 5. bis zum 10. Februar 2018 wird in der Ev. Kirchengemeinde Lauffen am Neckar wieder für Bethel gesammelt. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr in der Garage des Karl-Harttmann Hauses (Zufahrt über Seugenstraße) und in der Garage des evang. Gemeindezentrums FENSTER in der Rieslingstraße 18 abgegeben werden.


 

Freitag, 19. Januar 2018

9.00 Uhr

Frauenfrühstück im Karl-Harttmann-Haus

10.30 Uhr

Ökum. Gottesdienst mit Abendmahl im Haus Edelberg (Pfrin. Winckler-Mann)

19.00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates im Karl-Harttmann-Haus

20.00 Uhr

Lauffener Gebetstage mit dem XP-Team im FENSTER

 

Sonntag, 21. Januar 2018 (letzter Sonntag nach Epiphanias)

Wochenspruch

„Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.“ (Jesaja 60, 2)

Predigttext

Offenbarung 1, 9-18

Turmlied

EG67 „Herr Christ, der einig Gotts Sohn“

Opfer

Weltmission

10.00 Uhr

Gottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfr. Bareis); musik. Begleitung Gospelchor JUST4YOU

11.15 Uhr

Gottesdienst in der Friedhofskapelle mit Abendmahl (Pfr. Bareis)

19.00 Uhr

XP-Jugendgottesdienst im FENSTER

 

Dienstag, 23. Januar 2018

14.30 Uhr

Gustav-Adolf-Kreis im Karl-Harttmann-Haus

 

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 //

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

_______________________________________________________________________

 

Gottesdienstopfer

Das Opfer am Sonntag ist für Projekte der Württembergischen Arbeitsgemeinschaft der Weltmission bestimmt. Jährlich werden in unserer Landeskirche förderungswürdige Projekte für die Kirchengemeinden zusammengestellt, mit der Bitte, zwei davon besonders zu unterstützen. Die Kirchengemeinde Lauffen hat zum einen ein Bildungsangebot des Kinderheims Nethanja Narsapur ausgewählt, bei dem Tagesschulen in schwer zugänglichen Dschungeldörfern mitfinanziert werden. Das zweite Projekt ermöglicht die Ausbildung iranischer Gemeindeleiter, um verfolgte Christen im Iran zu stärken.

 

Frauenfrühstück Lauffen am Freitag, 19.1. im Karl-Hartmann-Haus

Leider ist die Referentin zum Thema „Deutsches Tagebucharchiv“ erkrankt.

Wir sind dankbar, dass die im Dezember erkrankte Referentin Frau Cornelia Mack, Filderstadt, wieder gesund ist und einspringen kann. Ihr Thema lautet: „Jahreszeiten im Leben“. So wie es Jahreszeiten in der Natur gibt, gibt es auch Jahreszeiten im Leben.

Interessant ist es, die Parallelen zwischen den Jahreszeiten in der Natur und unserem eigenen Leben anzuschauen und für sich davon zu profitieren. Wo gibt es in den verschiedenen Jahreszeiten besondere Wachstumsschübe, wo gibt es Schwierigkeiten, was sind die jeweils wichtigen Themen? Und wie gehen wir mit den Übergängen zwischen den Jahreszeiten um? Beginn ist um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Eine-Welt-Waren werden angeboten. Herzliche Einladung - wir freuen uns auf Sie!

 

Von der „Allianz-Gebetswoche“ zu den „Lauffener Gebetstagen“

Manchen in Lauffen ist die internationale Allianzgebetswoche, an der wir jährlich im Januar teilnehmen, gut bekannt. Für 2018 hat sich das Vorbereitungsteam einige Änderungen überlegt: Wir laden jetzt zu den Lauffener Gebetstagen vom 15. bis 19. Januar ein. Am Donnerstag treffen wir uns noch einmal im CVJM-Vereinshaus, am Freitag sind wir mit dem XP-Team im Gemeindezentrum FENSTER. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Wir wollen beten - unter anderem für Anliegen unserer Gemeinde und unserer Stadt. Herzliche Einladung!

 

„Frauen, die sich trauen“ - Gustav-Adolf-Kreis am 23.1.

Herzliche Einladung zum Gustav-Adolf-Kreis am Dienstag, den 16. Januar zum Thema „Frauen, die sich trauen“: Elisabeth von Tadden hat sich ein Leben lang getraut gegen den Geist der Zeit zu denken, zu reden und zu handeln. Getrud Staewen hat nie geradeaus denken und leben wollen sondern mit Phantasie und Humor auch in schwierigen Situationen ungewöhnlich gehandelt. Mit ihren Lebensgeschichten wollen wir uns am Dienstag, den 23.1. beschäftigen, herzliche Einladung dazu! Beginn ist um 14.30 Uhr

 

Internationaler Frauengesprächskreis am 26.1.

Das nächste Treffen des Internationalen Frauengesprächskreises findet am Freitag, den 26.1. um 9.15 Uhr im städt. Begegnungszentrum “mittel.punkt“, Bahnhofstraße 27 statt.

 

Suchthilfe Lauffen montags in der Lateinschule

Seit 2017 gibt es in Lauffen die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige von suchtkranken Menschen. Das Angebot richtet sich sowohl an betroffene Suchtkranke, wie auch deren Angehörige. Die Leiter – Jürgen Appich und Steffi Pfeifer – sind selbst Betroffene und mit den Sorgen und Nöten bestens vertraut. Wenn Sie uns und unser Angebot kennen lernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei! Alles ist unverbindlich und kostenfrei. Wir treffen uns immer montags von 19.30 bis 21 Uhr in den Räumen der alten Lateinschule (Kirchbergstrasse 11) in Lauffen. (https://suchthilfelauffen.jimdo.com od. sucht@yahoo.com)

 

Kleidersammlung für Bethel im Februar!

Vom 5. bis zum 10. Februar 2018 wird in der Ev. Kirchengemeinde Lauffen am Neckar wieder für Bethel gesammelt. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr in der Garage des Karl-Harttmann Hauses (Zufahrt über Seugenstraße) und in der Garage des evang. Gemeindezentrums FENSTER in der Rieslingstraße 18 abgegeben werden.