Herzlich willkommen!

Online-Gottesdienste und Angebote für Erwachsene

Wir freuen uns, dass wir wieder in der Regiswindiskirche zu gemeinsam Gottesdienst feiern dürfen. Damit das möglich ist, müssen wir uns an die bestehenden Hygienevorschriften halten, d.h.:

     Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

      Es muss ein Abstand von 2 m voneinander eingehalten werden, so dass nur eine begrenzte Anzahl an Gottesdienstbesuchern             möglich ist. Bitte besetzen Sie deshalb nur die markierten Plätze. Diese befinden sich in einem Sicherheitsabstand von 2 m.

      Mitarbeiter werden Sie einweisen.

     Das gemeinsame Singen ist leider noch nicht erlaubt, es gibt aber Orgelmusik und Gesang.

 

Wir werden daher für gefährdete Personen den Gottesdienst weiterhin zusätzlich als Livestream übertragen.

Den Link zum Gottesdienst finden Sie am Sonntag ab ca. 9.50 Uhr hier auf der Startseite in der Box unter diesem Textfeld. Dort wird der Gottesdienst über unsere Homepage in Echtzeit übertragen und ist auch später noch abrufbar.

 

Zu bisherigen Online-Gottesdienste klicken Sie hier

Der aktuelle Gemeindebrief ist da
Der aktuelle Gemeindebrief ist da
Schreiben Sie uns gerne schon jetzt Ihre Fragen
Schreiben Sie uns gerne schon jetzt Ihre Fragen
Regiswinidkirche im Abendlicht (Foto Simone Mauk)
Regiswinidkirche im Abendlicht (Foto Simone Mauk)

Musikalisches Abendgebet in der Regiswindiskirche

 

Zusätzlich zu den Predigtgottesdiensten am Sonntagmorgen laden wir bis einschließlich 2. August 2020 mittwochs, freitags und sonntags ein zum musikalischen Abendgebet mit Lesung, Gebet und Musik. Das Abendgebet beginnt jeweils um 19 Uhr, anschließend findet noch das Turmblasen statt. Bitte beachten: Es gelten dieselben Vorgaben wie für den sonntäglichen Gottesdienst!

 

 

Initiative Lauffener Gabenzaun

Weil in Coronazeiten mehr Menschen als sonst in finanzielle Engpässe geraten sind und auch Hilfe langsamer bei ihnen ankommt, soll ein Gabenzaun mit Lebensmitteln und haltbaren Dingen solidarisch Soforthilfe anbieten.

Auch Sie können mitmachen!

WO: Neben Lange Straße 47/1, Holzzaun, gegenüber SENFKORN

Wenn Sie sich beteiligen möchten, bitte bedenken Sie:

• Die Gaben sind dem Wetter ausgesetzt, also bitte nur Haltbares* in die Tüten!
 (*HALTBARES wie Konserven, Büchsen, Tuben, Kartons, Tetrapacks)
• KEIN Glas, KEINE offene Lebensmittel, NICHTS leicht Verderbliches!
• Bitte alles in beschrifteten Beuteln, so dass der Inhalt erkennbar ist.

Dann diese einfach in den Zaun hängen!

Noch Fragen? Rufen Sie an: Tel. 07133-5929

Gottesdienste für Kinder

Ab 5. Juli findet bei uns in Lauffen wieder JuKi-Kinderkirche statt!

Genaue Infos gibt es hier - wir freuen uns schon auf Euch! Euer JuKi-Team

Von Montag bis Freitag flitzt Benjamin zweimal täglich - von 9 bis 10 und von 13 bis 14 Uhr - über die Bildschirme.
Von Montag bis Freitag flitzt Benjamin zweimal täglich - von 9 bis 10 und von 13 bis 14 Uhr - über die Bildschirme.

Von Montag bis Freitag flimmert die Kirchenmaus zweimal täglich - von 9 bis 10 und von 13 bis 14 Uhr - über die Bildschirme:

Um Benjamin zu sehen müsst Ihr http://www.hallo-benjamin.de/hallo-benjamin-tv/artikel/ anklicken oder aufrufen.

 

Auf Benjamins Kinderseite www.hallo-benjamin.de gibt es tolle kostenlose Tipps aus der Sendung: Bastelanleitungen: Vom Kartonkrokodil bis zum Gebetswürfel lädt Benjamin zum Basteln ein. Macht mit!
Außerdem findet Ihr dort Rezepte für die Familie: Einfache Rezepte können Kinder selbst zubereiten, wie Spiegelei, Gurkenschiffe oder Käse-Igel. Die Kirchenmaus empfiehlt aber auch eine aufwändige Geburtstagstorte oder eine Partypizza. Prima zum gemeinsam kochen oder backen in der Familie

Und es gibt Elterntipps der Kinderzeitschrift „Benjamin” zu Bibelgeschichten, für Spiele, Vorlesegeschichten und vieles mehr.

„Hallo Benjamin!“ richtet sich an Kinder zwischen fünf und zehn Jahren und vermittelt spielerisch Werte und Wissen.Die Kindersendung ist eine Gemeinschaftsproduktion der Evangelisches Medienhaus GmbH und der Evangelische Gemeindepresse GmbH.

Den Erlebnisgottesdienst vom Palmsonntag findet Ihr im Archiv: hier

Tageslosung

für den 06. Juli 2020

So fern der Morgen ist vom Abend, lässt er unsre Übertretungen von uns sein.

Psalm 103,12

Wo die Sünde mächtig geworden ist, da ist die Gnade noch viel mächtiger geworden.

Römer 5,20

Glocken und Läuten
Seit mehr als 1.000 Jahren rufen Glocken Christen zum Gottesdienst und zum Gebet. Feierliches Läuten vor Gottesdiensten, Läuten zu bestimmten Zeiten, um zu erinnern. Zu freudigen und traurigen Anlässen, zu Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Alles rund um das Thema Glockengeläut in der Landeskirche finden Sie unter https://www.elk-wue.de/leben/gemeinde/glocken-und-laeuten

Pilgern hat sich verändert
Pilgern hat sich verändert

Pilgern hat sich sehr verändert
Jürgen Rist, Pilgerbeauftragter der Landeskirche spricht im Interview mit elk-wue.de darüber, was Pilgern heute heißt und was es ihm bedeutet. Das geht auch während Corona-Zeiten, allerdings anders als gewohnt. Hier geht es zum Interview:

https://www.elk-wue.de/news/2020/09062020-pilgern-hat-sich-sehr-veraendert

Mitsingen können alle!
Mitsingen können alle!

Mit der kostenlosen Lieder-App Cantico  für Smartphone oder Tablet. Hier können Sie in altbekanntes und neues Liedgut jederzeit hinein hören. Einfach Texte, Noten und Melodien der beliebtesten spirituellen Lieder auf dein Smartphone oder Tablet laden, um mithilfe der praktischen Karaoke-Funktion problemlos mitsingen zu können . Egal wo und zu welchem Anlass – sei es im Hauskreis, beim Kirchentag, zu festlichen Anlässen oder einfach zwischendurch.

Gesangbuch-App:zum Herunterladen unter https://www.cantico.me/