Montagslädle

 

Ein Lädle für Gebrauchtes, in dem alle Bürgerinnen und Bürger ohne Berührungs-ängste und ganz selbstverständlich ein- und ausgehen - und das noch für einen guten Zweck.

 

Der große Erfolg unseres Konzepts liegt darin, dass die gespendeten Sachen, die für den Spender noch einen ideellen Wert besitzen, von uns auch so behandelt werden und ebenso von den Käufern.

 

Den großen und regen Zulauf den das Lädle erfahren darf, liegt auch daran, dass sich das ehrenamtlich tätige Team ständig an seinen Kundenwünschen orientiert.

 

Mittlerweile hat es sich auch bei unseren Kunden herumgesprochen, dass man im Montagslädle fündig wird, wenn man nach kleinen Geschenken oder irgendwelchen Sammlerstücken Ausschau hält.

 

Dadurch hat sich eine weitere Stammkundschaft gewinnen lassen. Der Einsatz des ehrenamtlich tätigen Teams wird nicht nur durch die steigende Qualität der Sach- und Kleiderspenden motiviert, sondern ebenso, das Lädle als Begegnungsstätte zu sehen, was sich in der Vielfalt der Nationen und ihrer Religion bestätigt.

 

Mit jedem Einkauf tun Sie ein gutes Werk. Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter freuen sich, viele Hilfsorganisationen aus der Region und auch Projekte weltweit unter-stützen zu können.

 

Während der Öffnungszeiten Montags von 14 bis 19 Uhr und Samstags von 10 bis 14 Uhr werden Ihre Spenden im Laden angenommen. Dazu folgender Hinweis:

 

Der beste Maßstab für Ihre Spende sind Sie selbst. Würden Sie das Kleidungsstück anziehen oder den Haushaltsgegenstand benutzen, wenn es Ihnen jemand gäbe?

Wir bitten, alles in sauberem Zustand abzugeben, Kleidung bitte gewaschen und  gebügelt.

 

____________________________________________________________________________

 

Ganz wichtig:

 

Elektrogeräte dürfen wir aus sicherheitstechnischen Gründen

leider nicht mehr annehmen. Also alles nichts, was ein Kabel hat ...

 

____________________________________________________________________________

 

Falls Sie einen Abholtermin vereinbaren wollen, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter der Tel.-Nr. 01525-1376664.

 

 

Schauen Sie rein und feiern Sie mit uns!

Das Team vom Montagslädle freut sich auf Sie!

___________________________________________________________________________

 

Unsere bisherige Spendenliste:

 

Hier können Sie sehen, wohin die Spenden der letzten Jahre gingen.

Falls wir jemanden vergessen haben oder sich irgendwelche Fehler eingeschlichen haben, bitten wir um Nachsicht.

 

Regiswindiskirche Lauffen

http://www.kirche-lauffen.de/website/de/l/unsere_gemeinde/gebaeude/regiswindiskirche/kirchenrenovierung

Für die Renovierung des Wahrzeichens unserer Stadt, der altehrwürdigen Regiswindiskirche

 

Notfonds der Kirchengemeinde Lauffen

http://www.kirche-lauffen.de

Der Notfonds der Kirchengemeinde Lauffen hilft da, wo Hilfe am Nötigsten gebraucht wird, z.B. Familien in Not.

 

Kaywaldschule Lauffen

http://www.kaywaldschule.de

Schule für Kinder und Jugendliche mit geistiger und körperlicher Behinderung. Jedes Kind und jeder Jugendliche wird nach seinen individuellen Möglichkeiten gefördert.

 

Diakonie- und Sozialstation Lauffen

http://www.diakoniestation-lauffen.de/website/de/lauffen

Beteiligung am Personenbus der Demenzgruppe Lauffen.

 

Frauenselbsthilfe nach Krebs Heilbronn (FSH)

http://www.frauenselbsthilfe.de/

Die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) unterstützt krebskranke Menschen und andere Betroffene darin, die vorhandenen, eigenen Ressourcen zu erkennen und zu nutzen. Die vielfältigen Erfahrungen bieten sie als Hilfestellung und Orientierung an, um Ängste zu überwinden und Selbsthilfe zu ermöglichen.

 

Kinderheimat Kleingartach e.V., Eppingen

http://www.djhn.de/

Heute: Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn e.V.

Hilfe für Eltern, Alleinerziehende und Kinder bzw. Jugendliche. Wohngruppen, betreutes Jugendwohnen, Betreuung von Kleinkindern etc.

 

Weinsberger Hilfsverein e.V.

http://hilfsverein.org

Betreuung und Wiedereingliederung psychisch Kranker, z.B. Tagesstätten, betreutes Wohnen, Integration zur beruflichen Wiedereingliederung.

 

Christusträger Bruderschaft Triefenstein

http://www.christustraeger-bruderschaft.org

Diakonischer Einsatz in Entwicklungsländern, z.B. in einem Buschkrankenhaus in Vanga (Kongo), oder auch in Kabul (Afghanistan), wo ein Brüder-Team den Ärmsten medizinische Versorgung bietet und junge Leute in Metallberufen ausbildet.

 

Ärzte der Welt

http://www.aerztederwelt.org

Das internationale Netzwerk Ärzte der Welt engagiert sich mit 342 Gesundheitsprogrammen in 77 Ländern für Menschen in Krisensituationen. Neben Soforthilfeeinsätzen leistet Ärzte der Welt auch Wiederaufbau-, Präventions- und Entwicklungszusammenarbeit.

 

Ärzte für die dritte Welt

https://www.german-doctors.de

Ärzte, die ehrenamtlich und ohne jegliche Vergütung sechs Wochen lang Menschen in Ländern der sogenannten Dritten Welt medizinisch versorgen, welche sich ohne diese Hilfe keinen Arzt leisten könnten.

 

Stiftung Arbeit und Leben in Limbach/Meißen

http://www.leben-und-arbeit.net

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Leben und Arbeit vor dem Hintergrund christlicher Werte und demokratischer Fähigkeiten, wieder als Einheit zu verstehen, zu erleben und weiter zu geben.

 

Frauenhaus Stuttgart

Gemeinnütziger Verein, setzt sich aktiv ein gegen jegliche Form von Gewalt an Frauen und Kindern. Das Frauenhaus bietet Schutz und Unterkunft für Frauen und Kinder, die körperlich und/oder seelisch misshandelt wurden.

 

Hochwasserhilfe Dresden

Hilfe für Menschen in Not nach der Jahrhundert-Hochwasserkatastrophe im Jahre 2002.

 

Flutopferhilfe Südost-Asien

Millionen Obdachlose und mehr als 220.000 Tote - die Flutwelle, die am Morgen des 26. Dezembers 2004 über die Küsten des Indischen Ozeans hereinbrach, war eine Katastrophe ungeheuren Ausmaßes. Auch hier konnten wir dank Ihrer Hilfe spenden.

 

Diverse Pflegeeinrichtungen in der näheren Umgebung

 

Bethel (Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel)

http://www.bethel.de/

Menschliche und fachliche Hilfe für kranke, behinderte und sozial benachteiligte Menschen. Seit 140 Jahren setzten sich die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für alle ein, die auf Hilfe, Unterstützung oder Assistenz angewiesen sind.

 

Förderverein Cangurito Nordheim

http://www.cangurito.de

Für eine Kindertagesstätte in Argentinien. Cangurito (das heißt "kleines Känguruh") ist eine Kindertagesstätte in Villafañe, einer Siedlung in einer abgelegenen Provinz Argentiniens, in der etwa 120 Kinder aus den allerärmsten Schichten betreut und mit Nahrung und Kleidung versorgt werden. Gegründet wurde diese selbstlose Einrichtung von ihrer derzeitigen Leiterin, Frau Magdalena Ceschi de Santa Croce. Sie ist die Tochter des bis vor einigen Jahren in Nordheim-Nordhausen lebenden Ehepaars Pfäfflin.

 

Rumänienhilfe & Moldawienhilfe

Hier leben die Ärmsten der Armen Europas. Diese Menschen sind besonders auf Hilfe angewiesen. Ein warmer Wintermantel oder ein Teddybär vom Montagslädle können in einem Altersheim oder in einem Waisenhaus - wo die Menschen praktisch nichts besitzen – für ein kleines bisschen Glück und Wärme sorgen.

 


 

Die Erlöse aus dem Montagslädle werden komplettder Gemeinnützigkeit zugeführt.Auch gehen Kleider- und Sachspenden immer wieder in Regionen,

wo die Not noch am größten ist.

 

Spendenübergabe des Montagslädles an die Frauenselbsthilfe nach Krebs in Heilbronn

 

Mit dem Geld aus dem Montagslädle kann Lothar Stehle (hinten) wieder zwei Projekte unterstützen: Rosemarie Höhn-Mizo (links) erhält 1.000 Euro für das Dorf der Freundschaft in Vietnam, Angelika Moser (Dritte von rechts) nimmt ebenfalls 1.000 Euro für den Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg entgegen.
Mit dem Geld aus dem Montagslädle kann Lothar Stehle (hinten) wieder zwei Projekte unterstützen: Rosemarie Höhn-Mizo (links) erhält 1.000 Euro für das Dorf der Freundschaft in Vietnam, Angelika Moser (Dritte von rechts) nimmt ebenfalls 1.000 Euro für den Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg entgegen. (zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

 

 

 

Zuständiger Webmaster: Markus Hanselmann. E-Mail

Adresse und Öffnungszeiten

Bahnhofstraße 29

(ehemals Biothek)
74348 Lauffen am Neckar

 

Geöffnet jeden Montag

von 14.00 - 19.00 Uhr

 

sowie jeden Samstag

von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

Ansprechpartner:

Lothar Stehle

Telefon:

01525 137 6664