Mittwoch, 22. Januar 2020

19.00 Uhr

Konfi 3+1, CVJM-Vereinshaus, Kiesstraße 59

Der Konfirmandenunterricht am Nachmittag entfällt!

 

Freitag, 24. Januar 2020

  9.15 Uhr

Intern. Gesprächskreis für Frauen, „mittel.punkt“, Bahnhofstraße 27

10.30 Uhr

Ökum. Gottesdienst mit Abendmahl im Haus Edelberg (Pfrin. Winckler-Mann)

 

Sonntag, 26. Januar 2020 (3. Sonntag nach Epiphanias)

Wochenspruch

„Es werden kommen von Osten und Westen, von Norden und von Süden, die zu Tischen werden im Reich Gottes.“ (Lukas 13 29)

Wochenlied

EG 293 „Lobt Gott den Herrn, ihr Heiden all“

Opfer

für Aufgaben der eigenen Gemeinde

Predigttext

Apostelgeschichte 10, 21-35

  9.00 Uhr

Gottesdienst in der Martinskirche (Pfarrerin Winckler-Mann)

10.00 Uhr

 

Gottesdienst mit Taufe von Alia Scheib und Alma Marie Spazierer  in der Regiswindiskirche (Pfarrerin Winckler-Mann) mit dem Posaunenchor; gemeinsamer Beginn mit der JuKi-Kinderkirche

11.30 Uhr

Vortrag über Geschichte und Zukunft der Orgeln in der Regiswindiskirche

mit Burkhart Goethe, landeskirchlicher Orgelsachverständiger, in der Regiswindiskirche

19.00 Uhr

XP-Jugend-Gottesdienst im CVJM-Vereinshaus, Kiesstraße 59

 

Montag, 27. Januar 2020

20.00 Uhr

Predigtgesprächskreis zu 2. Korinther 1, 8-11 im Karl-Harttmann-Haus

 

Dienstag, 28. Januar 2020

14.00 Uhr

Treffpunkt Senioren / Gustav-Adolf-Kreis im Karl-Harttmann-Haus, ACHTUNG, geänderte Uhrzeit!

|

Mittwoch, 29. Januar 2020

19.00 Uhr

Landesinformation zum Weltgebetstagsland 2020 (Simbabwe) im CVJM-Vereinshaus, Kiesstraße 59

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 //

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

_______________________________________________________________________

 

Internationaler Gesprächskreis für Frauen 24.01.20 zum Thema "70 Jahre Grundgesetz“

Am Freitag, den 24. Januar beschäftigen wir uns mit unserem Grundgesetz, dass 2020 ein besonderes Jubiläum hat. Es wird 70 Jahr alt! Was feiern wir da genau?

Beim Internationalen Frauengesprächskreis treffen sich Frauen verschiedener Herkunft und Religion. Wir frühstücken miteinander, tauschen uns über Aktuelles aus und genießen unsere Buntheit. Besonders möchten wir alle Frauen einladen, die noch nicht lange in Lauffen wohnen und Kontakt suchen - egal ob Sie aus der näheren Umgebung oder von einem anderen Kontinent hierher gezogen sind! Beginn ist um 9.15 Uhr in der Städtischen Begegnungsstätte "mittel.punkt", Bahnhofstraße 27 mit einem gemeinsamen Frühstück.

 

JuKi-Kinderkirche am Sonntag, 26.01.20 in der Regiswindiskirche:

Nach dem gemeinsamen Beginn um 10 Uhr in der Kirche ziehen wir mit den Kindern aus in die Lateinschule / ins Schläuchle, um dort Kindergottesdienst zu feiern. Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne unter der eMail-Adresse juki.lauffen@gmx.de kontaktieren oder sich an Pfarrerin Esther Manz wenden unter pfarramt-west@kirche-lauffen.de. Jederzeit können Sie als Eltern oder Großeltern Ihre Kinder begleiten und bei uns "reinschnuppern". Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter!

 

Geschichte und Zukunft der Orgeln der Regiswindiskirche am 26.01.20 um 11.30 Uhr

Zu einem Vortrag des landeskirchlichen Orgelsachverständigen Burkhart Goethe sind alle Interessierten herzlich am Sonntag, 26. Januar, um 11.30 Uhr in die Lauffener Regiswindiskirche eingeladen. Im Vorfeld der geplanten Erneuerung der Orgeln dort hat Burkhart Goethe eine akribische Bestandsaufnahme vorgenommen. Durch intensives Quellenstudium ist es ihm darüber hinaus gelungen, ganz neue, hochinteressante Erkenntnisse zur Geschichte der beiden Instrumente ans Licht zu bringen. So konnte er zum Beispiel nachweisen, dass die Chororgel mit ihrem prachtvollen Gehäuse um das Jahr 1700 von dem bedeutenden Heilbronner Orgelbauer Johann Michael Schmahl für die Regiswindiskirche neu errichtet wurde. Die gerne erzählte Behauptung, das Instrument sei gebraucht aus Bönnigheim übernommen worden, gehört somit ins Reich der Legenden – das Gehäuse der Chororgel ist im Gegenteil ein Teil der Originalausstattung der nach dem Brand von 1564 wiederaufgebauten Regiswindiskirche und damit von unschätzbarem Wert. Kirchenmusikdirektor Burkhart Goethe lebt in Schwäbisch Hall und war dort neben seiner Sachverständigentätigkeit viele Jahre lang Kantor an St. Katherina. Er gehört zu den erfahrensten und renommiertesten Orgelexperten in Deutschland.

 

Predigtgesprächskreis am 27.01.20 im Karl-Harttmann-Haus

Herzliche Einladung zum Austausch über den Predigttext für den 2. Februar. Beginn ist um 20 Uhr. Wir treffen uns im Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstraße 6 und freuen uns auf viele Interessierte und eine lebhafte Diskussion!

 

„Hallo Oma, ich brauche Geld!“ Treffpunkt Senioren / Gustav-Adolf-Kreis 28.01.20

Immer häufiger werden gerade ältere Mitbürger Opfer von Trickbetrügern.Die Gutgläubigkeit der Opfer wird ausgenutzt und die Betrüger bringen Senioren um viel Geld. Der Treffpunkt Senioren und der Gustav-Adolf-Kreis laden am Dienstag, den 28. Januar zu einem Nachmittag mit Theater, Unterhaltung und Information zum Schutz vor falschen Enkeln und anderen Betrügern ins Karl-Harttmann-Haus ein. Beginn ist ausnahmsweise schon um 14 Uhr.

 

Landesinformation „Simbabwe“ zum Weltgebetstag 2020 am 29.01.2020

um 19 Uhr im Saal des CVJM-Hauses: „Mut zur Veränderung – Simbabwe auf seinem Weg aus Gewalt und wirtschaftlicher Not“. Referentin Frau Inge Rembold, selbst Teilnehmerin der WGT-Inforeise, wird über Natur, Kultur, Politik, Situation der Kirchen und der Bevölkerung berichten. Anhand des Bibeltextes Johannes 5, 2-9a „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“ wird aufgezeigt, wie Gott Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung öffnet.

Das Lauffener Weltgebetstagsteam und der CVJM laden hierzu ein.

 

Kleidersammlung für Bethel vom 03.-08.02.20

Vom 3. bis zum 8. Februar 2020 wird in der Ev. Kirchengemeinde Lauffen am Neckar wieder für Bethel gesammelt. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr in der Garage des Karl-Harttmann Hauses (Zufahrt über Seugenstraße) und in der Garage des evang. Gemeindezentrums FENSTER in der Rieslingstraße 18 abgegeben werden. Kleidersäcke dafür liegen in den Kirchen und Gemeindehäusern aus.

 

Anmeldung zur Konfirmation 2021 am 06.02.20 im Karl-Harttmann-Haus

Ihr Kind möchte 2021 konfirmiert werden? Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens 24. Januar 2020 für den Konfirmandenunterricht 2020/2021, der zur Konfirmation im Frühjahr 2021 führt, im Gemeindebüro an. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die zurzeit in die 7. Klasse gehen und den evangelischen Religionsunterricht besuchen, werden im Laufe dieser Woche angeschrieben. Wer keinen Brief mit Anmeldung bekommen hat, kann die Anmeldeformulare im Gemeindebüro abholen. Weitere Informationen und Gelegenheit zum Kennenlernen erhalten Sie beim Elternabend am Donnerstag, 6. Februar um 20.00 Uhr im Karl-Harttmann-Haus.

 

Suchthilfe Lauffen montags in der Lateinschule

Seit einigen Jahren gibt es in Lauffen die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige von suchtkranken Menschen. Das Angebot richtet sich sowohl an betroffene Suchtkranke, wie auch deren Angehörige. Die Leiter – Jürgen Appich und Steffi Pfeifer – sind selbst Betroffene und mit den Sorgen und Nöten bestens vertraut. Wenn Sie uns und unser Angebot kennen lernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei! Alles ist unverbindlich und kostenfrei. Wir treffen uns immer montags von 19.30 bis 21 Uhr in den Räumen der alten Lateinschule (Kirchbergstrasse 11) in Lauffen. (https://suchthilfelauffen.jimdo.com od. sucht@yahoo.com)

 

Öffnungszeiten im Gemeindebüro im Januar

Das Gemeindebüro ist im Januar nur von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Freitagvormittags ist das Gemeindebüro geschlossen.