Freitag, 16. November 2018

9.00 Uhr

Frauenfrühstück im Karl-Harttmann-Haus

10.30 Uhr

Ökum. Gottesdienst  im Haus Edelberg (Diakon Dr. Meißner)

18.00 Uhr

Einführungsvortrag zum Oratorium „Paulus“ im Karl-Harttmann-Haus

 

Sonntag, 18. November 2018 (Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres)

Wochenspruch

"Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.“

(2. Korinther 6, 2)

10.00 Uhr

Gottesdienst (Pfrin. Manz) in der Regiswindiskirche; musikalische Begleitung Posaunenchor

 

Kein Gottesdienst in der Friedhofskapelle!

10.00 Uhr

JuKi-Kinderkirche im Karl-Harttmann-Haus; offener Beginn ab 9.30 Uhr

Predigttext

im Rahmen der ökumenischen Bibeltage Philipper 3, 17-4,3

Opfer

Friedensdienste

19.00 Uhr

XP-Gottesdienst im CVJM-Vereinshaus, Kiesstrasse 59

 

Montag, 19. November 2018

20.00 Uhr

Predigtgesprächskreis im Karl-Harttmann-Haus

 

Dienstag, 20. November 2018

14.30 Uhr

Gustav-Adolf-Kreis im Karl-Harttmann-Haus

 

Mittwoch, 21. November 2018

19.00 Uhr

Gottesdienst zu Buß- und Bettag in der Regiswindiskirche (Pfr. Donnerbauer)

im Rahmen der ökumenischen Bibeltage über Philipper 4,4-9

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 /

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

_______________________________________________________________________

 

Opfer Aktion Sühnezeichen:

Das Opfer am Sonntag ist für die Aktion Sühnezeichen / Friedensdienste bestimmt. Verwurzelt im christlichen Glauben bemüht sich die Aktion Sühnezeichen / Friedensdienste um Zusammenarbeit mit allen, die für eine friedlichere und gerechtere Welt eintreten.

 

Bitte beachten: Am 18.11. findet kein Gottesdienst in der Friedhofskapelle statt!

Um 11.30 Uhr lädt die Stadt Lauffen zur Feierstunde anlässlich des Volkstrauertags auf den Alten Friedhof ein.

 

Rechnungsabschluss 2017

Der vom Kirchengemeinderat beschlossene Rechnungsabschluss 2017 der Evang. Kirchengemeinde liegt an den Werktagen vom 19. bis 27. November in der Kirchenpflege in der Kirchbergstr. 9 zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Bitte melden Sie sich dazu vorher telefonisch bei unserer Kirchenpflegerin Frau Eckert (Tel. 988319) an.

 

Ökumenische Bibeltage bis 21. November: Herzliche Einladung zum gemeinsamen Bibellesen und Austausch!

Die ökumenischen Bibeltage laden mit Texten aus dem Philipperbrief ein, sich intensiv mit dem eigenen Glauben zu beschäftigen. In den Texten geht es um Hoffnung, Werte und die Frage, wie heute Gemeinschaft mit Gott und untereinander im Sinne Jesu gelingen kann. Wir laden ein zum persönlichen oder gemeinsamen Bibellesen, kurzen Impulsen und Austausch an zwei Abenden sowie Predigten in den Gottesdiensten.

 

Bibelleseplan für die eigene Lektüre bis zum 15. November:

16.11.18

Phil 3,17-21

17.11.18

Phil 4,1-9

19.11.18

Phil 4,10-20

20.11.18

Phil 4,21-23

Außerdem besteht die Möglichkeit, Gedanken zum Philipperbrief per Mail oder Facebook (Evangelische Kirchengemeinde Lauffen am Neckar) mit anderen auszutauschen.

 

Frauenfrühstück am 16. November

Herzliche Einladung zum Frauenfrühstück am Freitag, 16.11. ab 9 Uhr ins Karl-Harttmann-Haus. Am ersten Mai-Wochenende 2018 eröffnete die Familienherberge Lebensweg in Schützingen ihre Türen. Die Einrichtung ist in Süddeutschland einmalig und bietet Familien mit schwerstkranken und/oder schwerstbehinderten Kindern einen Ort der Ruhe für eine Auszeit vom oft stressigen Alltag. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen! Der Frühstücksbeitrag beträgt 6 €. Es werden Eine-Welt-Waren angeboten.

 

Einführungsvortrag zum Oratorium „Paulus“ am 16. November

In Kooperation mit der vhs Unterland bietet Kantor Andreas Willberg am Freitag, 16.11. um 18 Uhr im Karl-Harttmann-Haus eine Einführung in das Werk Paulus von Felix Mendelssohn-Bartholdy an. Der Eintritt dazu ist frei. Die Aufführung des Paulusoratoriums ist am 25. Novemberum 18 Uhr in der Stadthalle Lauffen. Weitere Informationen finden Sie im redaktionellen Teil dieser Ausgabe, Karten für das Konzert gibt es im Bürgerbüro Lauffen.

 

Schrottsammlung für die Jugendarbeit!

Am 17. November 2018 sammelt der Förderverein des Evang. Jugendwerks Besigheim wieder Schrott für die Jugendarbeit. Melden Sie Ihren Schrott mit ungefährer Mengenangabe, Abholadresse und Telefonnummer bis spätestens Donnerstag 15. November per E-Mail bei uns an, und wir holen ihn am 17. November bei Ihnen ab. Bitte stellen Sie den Schrott nicht einfach auf die Straße. Wir kommen vorbei und tragen den Schrott gern nach draußen. Weitere Infos und Schrottanmeldung bitte per E-Mail bei David Müller: schrott@ejwbesigheim.de Wenn Sie keine E-Mailadresse besitzen können sie uns in Ausnahmefällen auch per Telefon ab 18:00 Uhr erreichen. (Tel. abends 01577/2081363).

 

Ökumenischer Männertag am 17. November: „Kultur – Genuss – Unterhaltung“

Am 17. November findet auf Initiative der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Lauffen sowie der Gemeinschaft Zion und dem CVJM ein Männertag statt, an dem für jeden Geschmack etwas geboten werden dürfte. Um 15.45 Uhr treffen wir uns am Lauffener Rathaus. Hier führt uns Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger durch das Rathaus und informiert uns zudem über kommunale Verwaltung damals und heute. Gegen 18.00 Uhr erwartet uns ein zünftiges Männervesper im Pauluszentrum (Schlachtplatte, Kartoffel- und Zwiebelkuchen und Getränke), anschließend unterhält uns "Kirche Unterwegs" mit Humor und Tiefgang. Unter dem Titel "Glück kommt selten allein" erwarten uns Lieder, Musik und WordArt.

Herzlich eingeladen sind alle Männer. Dabei ist es egal, ob an einem oder mehreren Programmpunkten teilgenommen wird – jeder wie er kann und will. An den Kosten soll es nicht scheitern. Wir freuen uns über jede Spende. Kurzfristige Anmeldungen sind noch bis Freitag16. November 11 Uhr im evangelischen Gemeindebüro möglich, am besten per E-Mail an: gemeindebuero@kirche-lauffen.de

 

JuKi-Kinderkirche am Sonntag, 18. November

Herzliche Einladung zur JuKi mit offenem Beginn ab 9:30 Uhr. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr mit Spielen, Singen und Beten. Die Darsteller fürs Krippenspiel beginnen mit den Proben. Wir haben noch ein paar freie Rollen zu besetzen. Wichtig: Wer noch keine Teilnahmebestätigung abgegeben hat, bringt bitte diese oder seine Eltern am Sonntag mit! Wir bieten für alle Kinder, die nicht beim Krippenspiel mitmachen, ein Alternativprogramm mit basteln, spielen, backen usw. an.  Gegen 11:30 Uhr können Eure Eltern Euch wieder abholen. Wir freuen uns auf Euch!

 

Endspurt der Stifteaktion "Stifte machen Mädchen stark"

Die JuKi-Kinderkirche sammelt noch bis zum 02.12.18 gebrauchte und leere Kugelschreiber, Filzstifte, Füller und Tintenpatronen. Bitte bringen Sie die Stifte am 18.11. oder 2.12. während der Juki ins Karl-Harttmannhaus. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Predigtgesprächskreis am 19. November

Herzliche Einladung zum Austausch über den Predigttext vom nächsten Sonntag. Beginn ist um 20 Uhr. Wir treffen uns im Karl-Harttmann-Haus und freuen uns auf viele Interessierte!

 

Gustav-Adolf-Kreis am 20. November

Herzliche Einladung zum Gustav-Adolf-Kreis am 20.11 um 14.30 Uhr im Karl-Harttmann-Haus. Frau Eva-Maria Bachteler stellt das neue Frauen-Psalmen-Buch vor.Rund 100 Frauen haben dafür Psalmen selber geschrieben oder gemalt. Die Frauen unterschiedlichen Alters und Herkunft haben über ihr Leben, über gesellschaftliche und biografische Fragen, über ihren Glauben und ihr Verhältnis zu Gott geschrieben.

 

Oratorium „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy  am 25. Novbember

Am Sonntag, 25.11. um 18:00 Uhr führen Chor und Orchester der Regiswindiskirche unter der Leitung von Kantor Andreas Willberg in der Lauffener Stadthalle das Oratorium „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. 180 Jahre nach seiner Entstehung wird dieses großartige Werk im Rahmen der städtischen Konzertreihe „bühne frei…“ zum ersten Mal in Lauffen erklingen! Sichern Sie sich bereits jetzt Karten im Vorverkauf! Sie sind erhältlich im Bürgerbüro am Lauffener Bahnhof und kosten 25/20/15 Euro, für Schüler und Studenten ermäßigt 17/13/7 Euro. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Suchthilfe Lauffen montags in der Lateinschule

Seit 2017 gibt es in Lauffen die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige von suchtkranken Menschen. Das Angebot richtet sich sowohl an betroffene Suchtkranke, wie auch deren Angehörige. Die Leiter – Jürgen Appich und Steffi Pfeifer – sind selbst Betroffene und mit den Sorgen und Nöten bestens vertraut. Wenn Sie uns und unser Angebot kennen lernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei! Alles ist unverbindlich und kostenfrei. Wir treffen uns montags von 19.30 bis 21 Uhr in den Räumen der alten Lateinschule (Kirchbergstrasse 11) in Lauffen. (https://suchthilfelauffen.jimdo.com od. sucht@yahoo.com)