An Pfingsten laden wir zu unseren Gottesdiensten in die Regiswindiskirche ein.

Außerdem gibt es noch ein besonderes Angebot von der JuKi-Kinderkirche für Familien!

 

Bitte beachten Sie beim Besuch der Regiswindiskirche die hygienische Vorgaben:

Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen, wir empfehlen ihn auch während des Gottesdienstes zu tragen. Bitte besetzen Sie nur die markierten Plätze. Diese befinden sich in einem Sicherheitsabstand von 2 m. Mitarbeiter werden Sie einweisen. Es stehen durch die Abstandsregel nur etwa 70 Sitzplätze zur Verfügung. Leider ist das Singen während des Gottesdienstes noch untersagt. Es wird Instrumentalmusik und Sologesang geben.
 

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020

Wochenspruch „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ (Sacharja 4, 6b).
Das Opfer ist für aktuelle Notstände bestimmt.*
Predigttext Apostelgeschichte 2, 1-21
10.00 Uhr Gottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfarrerin Manz) mit Livestream
ab 11.00 Uhr Gottesdienst-Spaziergang für Familien rund um die Regiswindiskirche (Erläuterungen s.u.)

Pfingstmontag, 1. Juni 2020

Das Opfer ist für den Freundeskreis Kirchenmusik
Predigttext Johannes 20, 19-23
10.00 Uhr Gottesdienst in der Regiswindiskirche (Vikar Dünkel) mit Livestream
ab 11.00 Uhr Gottesdienst-Spaziergang für Familien rund um die Regiswindiskirche (Erläuterungen s.u.)
 

Gottesdienst-Spaziergang für Familien an Pfingstsonntag und -montag

Rund um die Regiswindiskirche können Familien am Pfingstsonntag und -montag miteinander der Pfingstgeschichte begegnen und Gottesdienst feiern.

Der Gottesdienst-Spaziergang umfasst 7 kurze Stationen zum Mitmachen. Für jede Familie liegt in der Kirche ein Umschlag bereit mit allem, was an den Stationen benötigt wird. Der Eingang gegenüber dem Gemeindebüro /Pfarrhaus Ost ist geöffnet. Dort findet ihr die Umschläge auf der ersten Bank links. Die Stationen sind aufgebaut ab Pfingstsonntag, 11 Uhr und Pfingstmontag, 11-18 Uhr. Viel Freude dabei wünscht Euch Euer JuKi-Team!

 

Musikalisches Abendgebet in der Regiswindiskirche jeden Mittwoch-, Freitag- und Sonntagabend bis zu den Sommerferien

Zusätzlich zu den Predigtgottesdiensten am Sonntagmorgen laden wir mittwochs, freitags und sonntags um 19 Uhr zum musikalischen Abendgebet mit Lesung, Gebet und Musik in die Regiswindiskirche ein. Dabei gelten dieselben Vorgaben wie für den sonntäglichen Gottesdienst. Das Abendgebet beginnt jeweils um 19 Uhr, anschließend findet noch das Turmblasen mit Mitgliedern des Posaunenchores statt.

 

* Das Gottesdienstopfer am Pfingstsonntag ist für aktuelle Notstände bestimmt.

Hierzu schreibt unser Landesbischof: „Wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft“ (1. Korinther 12, 13). So feiern wir an Pfingsten die Verbundenheit der Weltweiten Kirche Jesu Christi. Wir sind gerufen, uns zu freuen an der Gemeinschaft, die uns in Christus geschenkt ist. Und wir sind gerufen „füreinander zu sorgen“ (1. Korinther 12, 25). Diesem Ruf wollen wir als Landeskirche folgen mit unserem Pfingstopfer. Es soll Geschwister weltweit unterstützen, die in Not sind oder sich für andere Notleidende einsetzen. So kam das Pfingstopfer des vergangenen Jahres Menschen zugute, die von der Flutkatastrophe durch den Zyklon Idai im Süden von Malawi und Mosambik betroffen waren. Sie konnten mit dem Nötigsten unterstützt werden. Auch Ihr Opfer geht an notleidende Menschen in den Katastrophengebieten dieser Welt. Gott segne Geber und Gaben! Ihr Dr. h.c. Frank Otfried July!

Brauchen Sie Hilfe bei Besorgungen oder beim Einkaufen?

Bitte melden Sie sich!

Ältere und gesundheitlich vorbelastete Personen sind im Moment besonders durch das Corona-Virus gefährdet. Manche fragen sich: Wer soll den Einkauf erledigen oder den Gang zur Apotheke? Nicht alle haben Familie oder Nachbarn, die in dieser Situation helfen können.

Wir können Ihnen helfen!

Es haben sich Gemeindeglieder gemeldet, die älteren und hilfsbedürftigen Personen in dieser Situation z.B. den Einkauf abnehmen würden.

Wenn Sie also in welcher Form auch immer Unterstützung benötigen melden Sie sich bitte telefonisch unter 07133/988312 oder pfarramt-mitte@kirche-lauffen.de bei Pfarrerin Annette Winckler-Mann.

Das Gemeindebüro bleibt bis auf weiteres für Besucher geschlossen. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt auf, Tel. 07133/988310.

Lauffener Gabenzaun
Lauffener Gabenzaun

Initiative Lauffener Gabenzaun:

Weil in Coronazeiten mehr Menschen als sonst in finanzielle Engpässe geraten sind und auch Hilfe langsamer bei ihnen ankommt, soll ein Gabenzaun mit Lebensmitteln und haltbaren Dingen solidarisch Soforthilfe anbieten.

 

Auch Sie können mitmachen!

 

WO: Neben Lange Straße 47/1 am Holzzaun, gegenüber dem Familienzentrum SENFKORN

Wenn Sie sich beteiligen möchten, bedenken Sie bitte:

• Gaben sind Wetter ausgesetzt,

also bitte nur HALTBARES in die Tüten wie zum Beispiel Konserven, Büchsen, Kartons, Tuben, Tetrapacks
KEIN Glas, KEINE offene Lebensmittel, NICHTS leicht Verderbliches!

• Bitte alles in beschrifteten Beuteln, so dass der Inhalt erkennbar ist. Dann diese einfach in den Zaun hängen!

Noch Fragen?

Rufen Sie an: Telefon 07133- 5929

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir Pfarrerinnen und Pfarrer angehalten, keine Besuche bei älteren und kranken Personen zu machen.

Es werden auch bis auf weiteres keine Geburtstagsbesuche gemacht, auch nicht vom Besuchsdienst. Es geht dabei um den Schutz dieser besonders gefährdeten Personengruppe (ältere, kranke Personen). Dennoch sind wir für Sie da! Sie können uns jederzeit telefonisch oder per Mail erreichen. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie ein Gespräch wünschen!

Wir sprechen sehr gerne mit Ihnen – nun eben per Telefon! Wir möchten Sie in dieser besonderen Situation nicht alleine lassen. Die Geburtstagsjubilar/innen und werden wir telefonisch kontaktieren. Auch wenn Sie Personen kennen, die nun durch die häusliche Quarantäne besonders einsam sind, lassen sie uns das wissen! Wir werden dann gerne aktiv – und rufen an. Zuhören, Sorgen teilen, Mut zusprechen und für einander beten – das ist auch weiterhin (telefonisch oder per Mail) möglich!

Hier unsere Kontaktdaten: Bezirk Ost: Pfarrer Gunter Bareis, Telefon 988310 E-Mail pfarrer.bareis@kirche-lauffen.de, Vikar Theo Dünkel, Telefon 2338711, E-Mail wolfram.theo.duenkel@elkw.de; Bezirk Mitte: Pfarrerin Annette Winckler-Mann Tel. 988312, E-Mail pfarramt-mitte@kirche-lauffen.de; Bezirk West: Pfarrerin Esther Manz,

Tel. 98580, E-Mail Pfarramt.Lauffen-am-Neckar-West@elkw.de.